DE

EN

Nourivit

Nourivit - die ganzheiltiche Lösung für ein gesundes Pflanzenwachstum

Nourivit wird aus natürlichen Mineralrohstoffen in mehreren Stufen nach speziellen Mahl- und Sichtverfahren unter begleitender Qualitätskontrolle ohne chemische Zusätze hergestellt.

 

Die angewandte Produktionsmethode garantiert eine optimale Partikelgröße für den Einsatz als reiner Pflanzenhilfsstoff im Bereich der Blattdüngung, sowie in Verbindung mit den Nourivit Plus Mikroorganismen als eine ganzheitliche Lösung für ein gesundes Pflanzenwachstum.

 

Die seitens der Nourivit GmbH durchgeführte Biozertifizierung soll allen Bereichen der modernen Landwirtschaft Zugang zu diesem Naturprodukt und seinen Vorteilen verschaffen:

• Vitalere und resistentere Pflanzen.

• Verbesserung der  Qualität der Frucht.

• Bessere Lagerfähigkeit der Frucht.

• Erhöhung des Ertrages durch bessere Aufnahme und Umsetzung der Boden-Nährstoffe.

• Verminderung des Wasserbedarfes (höhere Trockenresistenz).

• Verkürzung der Vegetationsperiode.

• Keinerlei Belastung des Grundwassers.

 

 

 

Wirkungsweise von Nourivit

Über die Oberfläche (Kutikula) sowie über die Spaltöffnungen (Stomata) gelangt NOURIVIT in das Innere des Blattes (Interzellularer Raum). Wegen ihrer geringen Korngrößen (Mykronbereich) dringen die eingebrachten Wirkstoffe direkt durch die Zellwände in das Zellplasma ein. Dies führt zu einer verstärkten Ausbildung der Chloroplasten. Dort werden die Wirkstoffe im Zuge der Assimilation bei der Photosynthese zur Bildung der Zucker und Stärkemoleküle rascher als herkömmlicher Bodendünger in den Wachstums- und Speicherprozess eingebaut.

 

In der Jugendentwicklung der Pflanze führt dies zu einem verstärkten Zellwachstum bei gleichzeitig hohem Chlorophylaufbau. Dies alles erfolgt unter optimaler Ausnützung des zur Verfügung stehenden Wassers. Die Summe dieser Prozesse bringt eine wesentliche Verkürzung der Vegetationszeit.

 

Anwendung von Nourivit

Anwendung:

Nourivit mit Wasser vermengt, kann auf alle Kulturpflanzen ab dem 3-5 Blatt Stadium mittels geeignetem Sprühwerkzeug, in einer etwa 1% Suspension, in Form eines Sprühnebels direkt auf das Blatt aufgetragen werden.

 

Dosierung:

Ab dem 3-5 Blatt Stadium erfolgt die erste Behandlung mit 3 kg/ha Nourivit auf ca. 300 Liter Wasser. Nach ca. 14 Tagen erfolgt eine weitere Applikation mit 3kg/ha (größere Blattmasse) auf dieselbe Wassermenge. Nourivit kann in regelmäßigen Abständen von 10-14 Tagen während der Vegetationsperiode ausgebracht werden. Es sollten mindestens 3-4 Applikationen vorgenommen werden.

 

Allgemeine Gebrauchsinformationen:

Nicht bei direkter Sonneneinstrahlung oder kurz vor Regen verwenden (ca. 3 Stunden Aufnahmezeit durch die Pflanze). Aufbringung auf die Blattmasse am besten in den frühen Morgenstunden. Das Sprühwerkzeug nach Gebrauch gründlich reinigen.

 

 

 

Zulassungen

Nourivit ist bei der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit als Pflanzenhilfsmittel zugelassen. Mit dieser Registrierung kann Nourivit somit problemlos in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union in der Landwirtschaft eingesetzt werden (Grundlage hierzu ist die Verordnung (EG) Nr. 764/2008).

 

Um den Einsatz von Nourivit neben der konventionellen Landwirtschaft auch im Biobereich zu ermöglichen wurde Nourivit auch in die Betriebsmittelliste für den biologischen Landbau aufgenommen welche von der InfoXgen geführt wird.

 

In nicht EU-Ländern ist Nourivit in Serbien und in der Türkei zugelassen, durch die wechselseitigen Anerkennungen kann Nourivit auch in Australien in der Landwirtschaft eingesetzt werden. Dies gilt neben dem konventionellen Anbau auch für den biologischen Landbau.

 

FÜR EIN GESUNDES PFLANZENWACHSTUM

Kontakt

 

Nourivit GmbH

Kaiser Franz Ring 13

A-2500 BADEN

Österreich

 

Telefon: +43 2254 74309

e-mail: info@nourivit.com

URL: www.nourivit.com

 

NAVIGATION

© 2014-2015 Nourivit GmbH. All rights reserved.