Feldversuche von Nourivit im Burgenland

Auf außergewöhnlich großer Fläche

Mehrere großangelegte Feldversuche hat das Biotech-Unternehmen Nourivit aktuell im Burgenland und in Niederösterreich laufen. In Zurndorf informierte das Unternehmen kürzlich Landwirte und Agrarexperten aus Österreich, Polen und Kanada.

Werfen wir einen Blick auf die Projekte im Burgenland.

Feldversuch in Gattendorf

Gemeinsam mit Partnerbetrieben unternimmt Nourivit aktuell Feldversuche in Gattendorf. Auf einer für Feldversuche außergewöhnlich großen Fläche von 139 ha werden 71 ha Mais, Sonnenblumen, Raps, Durum und Äpfel mit Nourivit Technologie behandelt. Die ersten Ergebnisse werden bei einem Feldtag am 8. August in Gattendorf vorgestellt.

Feldversuch in Oslip

In Oslip wird gemeinsam mit einem Partnerbetrieb und der Landwirtschaftskammer Burgenland ein mehrjähriger Feldversuch durchgeführt. Auf mehreren Parzellen werden heuer Hafer und nächstes Jahr Sonnenblumen angebaut. In Oslip wird gemessen, wie die Kompostbehandlung, Düngung mit Mist und die Boden- und Blattbehandlung mit Produkten von Nourivit das Pflanzenwachstum, den Ertrag und die Gesundheit der Pflanzen fördern. Der Versuch wird durch die Landwirtschaftskammer Burgenland begleitet und ausgewertet.

.