Nourivit Plus 

        Unsere Mikroorganismen stärken Pflanzen und Boden



        Nourivit Plus Mikroorganismen sind eine Mischung aus Milchsäurebakterien, Hefen und phototrophen Bakterien.

        Die einzelnen Mikroorganismenstämme wurden aus natürlicher Umgebung isoliert. Ihre Kultivierung erfolgt aus der hauseigenen Mikroorganismenstammbank. Die so kultivierten Mikroorganismen werden nach der Nourivit Plus Rezeptur zusammengestellt und fermentiert.

        Die Fermentation von Nourivit Plus Mikroorganismen erfolgt in dem von uns speziell entwickelten Bioreaktoren.

         

        Vorteile von Nourivit Plus


        • Aktivierung des Bodenlebens

        • Beschleunigte Umwandlung von organischer Substanz und Steigerung des Humusaufbaus

        • Verkürzung der Vegetationsperiode

        • Verbessert die Bodenbedingungen für eine größere Wurzelmasse

        • Ertragssteigerung durch bessere Nährstoffverfügbarkeit

        • Erhöhung der Widerstandskraft der Pflanzen gegenüber Krankheiten und Schädlingen

        • Verbessert die Nährstoff- und Bodenbedingungen für eine bessere Erntequalität


        Nourivit Plus wird bei der Blattbehandlung und bei der Bodenbehandlung angewendet. 

        Odoo image and text block

        Wirkungsweise von Nourivit Plus

        Bei der Blattbehandlung werden die Pflanzen an der Oberfläche mit Nourivit Plus Mikroorganismen besiedelt. In Kombination mit Nourivit Calcium Carbonat wird ein natürliches Umfeld geschaffen, das die Entwicklung der Pflanze fördert und vorbeugend gegen Schädlinge und Krankheiten wirkt.

        Bei der Bodenbehandlung werden Nourivit Plus Mikroorganismen maschinell in den Boden eingebracht. Sie verarbeiten organische Substanzen und wandeln diese in für Pflanzen verfügbare Nährstoffe um. Damit ist ein rascher Humusaufbau gegeben.

         

        BLATTBEHANDLUNG DURCH REGELMÄSSIGES BESPRÜHEN:


        Dosierung: 

        3 kg Nourivit per Hektar und 3 L Nourivit Plus vermischt mit mind. 100 Liter Wasser

        Empfohlene Anwendung:    

        Erste Anwendung im  2–4-Blatt-Stadium, zweite und dritte Anwendung in 14-Tage-Intervallen                   

        BODENBEHANDLUNG:

        Dosierung:  Pro Hektar 50 L Nourivit Plus gemischt mit mindestens 100 Liter Wasser
        Empfohlene Anwendung: 

        Nach der Ernte beim Einarbeiten von Ernterückständen.

        STALLHYGIENE:

        Dosierung: 15L Nourivit Plus vermischt mit 50 L Wasser pro 100 m2 Stallfläche.
        Empfohlene Anwendung: Auf Boden, Wände und Ventilationsschächte aufsprühen.

        Nourivit Plus ist bei der österreichischen Agentur für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (AGES) als Pflanzenhilfsmittel registriert. Aufgrund dieser Registrierung ist Nourivit Plus in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union zugelassen (gestützt auf die Verordnungen (EG) Nr. 764/2008).

        Nourivit Plus ist bei InfoXgen zur Verwendung im ökologischen Landbau gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1 registriert und gelistet. 834/2007.